Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Greil, Josef; Kreuz, Anton
Titel: "Gelaeufig und gut lesbar schreiben." Unterrichtsprakt. Anregungen zur Schreiberziehung in d. Hauptschule.
Quelle: In: Pädagogische Welt, 42 (1988) 2, S. 88-94     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Selbsteinschätzung; Schreibtest; Sekundarstufe I; Hauptschule; Lernziel; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Handschrift; Schönschreiben; Schriftbild; Didaktische Erörterung; Verbesserung
Abstract: Ausgehend von dem qualitiativen Tiefstand der Schrift bei den Hauptschuelern und dem Zusammenhang von orthographischen Fehlern mit der Schriftqualitaet, wird die Notwendigkeit einer paedagogisch wirkungsvollen Schreiberziehung dargelegt. Dann folgen praktische arbeitshygienische Voraussetzungen fuer die Erziehung wie zum Beispiel eine richtige Sitz-Schreib-und Handhaltung. Die wichtigsten Kriterien dafuer sind jeweils stichpunktartig aufgelistet. Neben den praktischen Voraussetzungen stehen die paedagogischen Eroerterungen zur Durchfuehrung der Schriftpflege im Unterricht. Hier geht es darum wie man beim Schueler den Willen zur schoenen Schrift wecken kann. Hefteintraege und das Imitationslernen werden als Strategien kritisch hinterfragt. Zur Verbesserung der Schrift haelt der Artikel ein Angebot von intensiven Uebungsphasen fuer sinnvoll, in denen die Schueler ihre eigene Schrift beurteilen und kritisieren lernen und in denen sie gleichzeitig zum besseren Schreiben animiert werden. Der Artikel legt dar, wie diese Uebungen konkret aussehen. Abbildungen zeigen dann noch die haeufigsten Schriftfehlformen, Fotos und Skizzen illustrieren die Schreib- und Sitzhaltungen. Ein Textbeispiel am Schluss soll verdeutlichen, wie man mit gezielten Fragen den Schueler im Unterricht fuer das Problem sensibilisiert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: