Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Titel: Die Zukunft der Arbeit.
Quelle: In: Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde. Sekundarstufe 2, 40 (1989) 1, S. 2-42
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8974
Schlagwörter: Humanisierung; Begriff; Einstellung (Psy); Familie; Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Polytechnische Bildung; Text; Sozialkunde; Erwerbstätigkeit; Flexibilisierung; Industriegesellschaft; Strukturwandel; Arbeit; Arbeitslosigkeit; Arbeitsmarkt; Teilzeitbeschäftigung; Arbeitszeit; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Verteilung; Wert; Zukunft
Abstract: Seit Jahren gibt es eine hohe Arbeitslosigkeit, nach neueren Prognosen wird die Arbeitslosenquote nicht wesentlich sinken. Muss demnach die Arbeit gesellschaftlich neu verteilt und bewertet werden? Diese Frage wird kontrovers beurteilt, je nachdem, ob Arbeit als Selbstverwirklichung oder als Existenzsicherung begriffen wird. Problematisch ist dabei sicher die Gleichsetzung von Arbeit und Erwerbsarbeit. Ausgehend vom Strukturwandel auf dem Arbeitsmarkt sind fuer die Zukunft in Visionen und Versuchen Alternativen zu herkoemmlichen Arbeitsformen zu entwickeln. Politische Entscheidungen zur Arbeitsumverteilung sind erforderlich. Obwohl die Humanisierung der Arbeit und die Gleichstellung der Frau allgemeine Forderungen sind, wird deren Realisierung unterschiedlich beurteilt. Die Auseinandersetzung um die Arbeitszeitverkuerzung, Teilzeit- und Sonntagsarbeit stellt einen weiteren Streitpunkt dar. Die Schueler sollen in der aktuellen Diskussion begruendet Stellung nehmen koennen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zukunft der Arbeit.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde. Sekundarstufe 2" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: