Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Titel: Die deutsche Romantik.
Quelle: In: Deutsch betrifft uns, (1989) 3, S. 40 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-0417
Schlagwörter: Sekundarbereich; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Arbeitstransparent; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Literaturepoche; Literaturunterricht; Text; Bild; Grafische Darstellung; Eichendorff, Joseph von; Novalis; Deutschland-BRD
Abstract: Die deutsche Romantik in ihrer Widerspruechlichkeit einerseits, eine idealisierte Vergangenheit zu beschwoeren, andererseits damit aber auch einen utopischen Ansatzpunkt fuer die Kritik an den politischen und gesellschaftlichen Verhaeltnissen ihrer Gegenwart zu finden, ist Gegenstand der umfangreichen Unterrichtsreihe, die diese Doppelsinnigkeit an verschiedenen Beispielen zu konkretisieren versucht, um die Schueler zu einer begruendeten Beurteilung dieser geistesgeschichtlichen Epoche zu befaehigen. Hauptthemen der detailliert und uebersichtlich strukturierten Unterrichtsreihe sind das Selbstverstaendnis und die Lebensvorstellung der Romantik, ihr Begriff von Wirklichkeit und Ueberwirklichkeit, ihre Vorstellung von Liebe und Freundschaft, die Bedeutung des Unbewussten und des Traumes in der romantischen Kunst, das Geschichtsverstaendnis der Romantik sowie die zeitgenoessische Auseinandersetzung mit ihr. Die im Unterricht zu behandelnden Texte sind saemtlich im Anhang dokumentiert und durch Leitfragen/ Arbeitsauftraege ergaenzt. Ausserdem werden Vorschlaege fuer Tafelanschriebe gemacht. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die deutsche Romantik.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: