Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Jaworski, Rudolf
Titel: Die Franzoesische Revolution und der Untergang der polnischen Adelsrepublik.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 40 (1989) 7, S. 394-403
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-9056
Schlagwörter: Gesellschaft; Sachinformation; Französische Revolution; Geschichte (Histor); Bilaterale Beziehungen; Politik; 18. Jahrhundert; Reform; Struktur; Wirkung; Frankreich; Polen
Abstract: Bekannt ist, dass die Franzoesische Revolution in den Nachbarlaendern starken Widerhall fand. Doch auch in Polen erhielt sie grosse Aufmerksamkeit, da sich die Adelsrepublik in einem schon laenger anhaltenden Reformprozess befand, der durch die Gebietsabtretungen von 1772 noch beschleunigt worden war. Die unterschiedlichen Ausgangspositionen beider Laender gegen Ende des 18. Jahrhunderts fuehrten dazu, dass in polnischen Reformkreisen zwar Sympathie den revolutionaeren Ideen entgegengebracht wurde, doch es kam nicht zu einer unkritischen Nachahmung, schon gar nicht ihrer radikalen Erscheinungsform. In den Jahren 1793 und 1794/95 wurde Polens Territorium erneut aufgeteilt. Der Aufstand im Jahr 1794 war vorerst der letzte Versuch zur Wiederherstellung der Unabhaengigkeit. Im Vorfeld hatte man das revolutionaere Frankreich um Hilfe gebeten, die jedoch unter dem Vorwand gesellschaftspolitischer Meinungsverschiedenheiten verwehrt wurde. Mit dem Untergang der polnischen Adelsrepublik konnten die Teilungsmaechte in ganz Mittel- und Osteuropa die konservativen Regierungsformen erhalten, so dass die Teilung auch zur Basis einer dauerhaften Allianz gegen die franzoesische Revolutionsideologie wurde.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: