Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Goetz, Bernd
Titel: Der Ruf nach dem Vorbild des Klassenlehrers und die Sinnkrise der Jugend.
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 40 (1988) 9, S. 19-24
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Identitätsbildung; Leitbild; Jugend; Schule; Klassenlehrer; Lehrerrolle; Schüler-Lehrer-Beziehung; Sachinformation; Sinngebung; Sozialarbeit
Abstract: Die zunehmende Sinnkrise der Jugend wird an drei typischen Tendenzen (Rueckgang der Eigentaetigkeit/ Verdraengung persoenlicher Beziehungen/ Verduesterung der Zukunft) der Veraenderung ihres Sozialisationsumfeldes verdeutlicht. Wenn davon ausgegangen werden kann, dass die Schule ein wesentliches Experimentierfeld fuer die individuelle Gestaltung und die kulturelle und politische Mitgestaltung der Schueler darstellt, dann sollten gerade die Klassenlehrer ihre Vorbildfunktion vermehrt wahrnehmen. Darueber hinaus wird eine Intensivierung der Schulsozialarbeit und eine Verbesserung der Lernsituationen an den Schulen gefordert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: