Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Hauff, Mechthild
Titel: Fremd im eigenen Land. Zur Situation tuerkischer Remigranten.
Quelle: In: Praxis Geographie, 19 (1989) 11, S. 38-41
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Soziale Integration; Sekundarbereich; Fotografie; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Text; Erdkunde; Sozialgeografie; Remigration; Sozioökonomische Lage; Grafische Darstellung; Handreichung; Türkei
Abstract: In der Bundesrepublik ist die Remigration tuerkischer Gastarbeiter in juengerer Zeit gekennzeichnet durch ein 1983 verabschiedetes Gesetz zur Foerderung der Rueckkehrbereitschaft. Eine Remigrationstheorie liegt nicht vor, allenfalls Deskriptionen sowie Hinweise auf Ursachenkomplexe (Heimweh nach Familie und Tuerkei; Fremdenfeindlichkeit in der BRD; oekonomische Zielperspektiven u. a.) und raum-zeitliche Praeferenzen, die ihrerseits u. a. in Abhaengigkeit gebracht werden von Alter, Bildung, Geschlecht. Diese Dimensionen beduerfen erst noch der Pruefung, Komplettierung und Zusammenfuehrung. Thematisch davon zu unterscheiden ist der Schwerpunkt der Fragen nach den oekonomischen (individuell etwa als Gelingen der Absichten eigenstaendiger Existenzgruendung; extraindividuell als technologische Innovation durch Remigranten), sozialen und psychischen Folgen tuerkischer Rueckwanderung. Die Remigranten konkurrieren nicht nur um Arbeitsplaetze und knappe Ressourcen, sondern sehen sich u. a. auch aufgrund veraenderter Wertmuster und Verhaltensweisen erneut mit Integrationsproblemen konfrontiert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Tuerkische Remigranten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: