Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gudjons, Herbert
Titel: Begruenden. Lernpsycholog. Argumente.
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 41 (1989) 7/8, S. 47-52
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Erziehungswissenschaft; Denken; Lernpsychologie; Schulpädagogik; Lernen; Motivation; Handlungsorientierung; Projektunterricht; Sachinformation; Ganzheitlicher Unterricht; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht
Abstract: Spass und Freude am Unterricht seitens der Schueler sind im wissenschaftlichen Sinn nicht ausreichende Argumente fuer die Vorzuege eines Projektunterrichts. Dazu benoetigt es soziologischer und lernpsychologischer Aspekte, die vom Autor in vier Abschnitten dargelegt werden. Die Veraenderungen der Lebensumstaende bringt es mit sich, dass den Heranwachsenden immer weniger Moeglichkeiten geboten werden, eigenstaendige Erfahrungen ueber ihre eigene Lebenswelt zu machen. Gerade dies wird im Projektunterricht angestrebt. Dort fuehrt eine erhoehte sinnliche Erfahrung zu einem fuer den Lerneffekt sinnvollen Aktivierungsniveau. Gedaechtnisleistungen sind dann am hoechsten, wenn zusaetzlich noch Handlungsmomente in den Unterricht mit eingebunden werden. Im Sinne der Motivationsforschung sollten diese durch eine innere Anteilnahme des Schuelers gekennzeichnet sein, die es ermoeglicht, auch Durststrecken im Arbeitsprozess durchhalten zu koennen. Am Ende dieser Lernprozesse stehen Schueler, denen es eher ermoeglicht wird, die Ganzheit ihrer Lebenswelt zu begreifen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: