Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Glogauer, Werner; Chott, Peter O.
Titel: Steigender Videofilm-Konsum. Ergebnisse, Analyse u. Erklaerungsversuche zu e. Unters. mit Hauptschuelern.
Quelle: In: Pädagogische Welt, 43 (1989) 8, S. 343-345     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Videofilm; Sekundarstufe I; Hauptschule; Sachinformation; Videokonsum; Freizeitgestaltung; Jugendlicher
Abstract: Die in diesem Artikel referierte empirische Untersuchung von 455 HauptschuelerInnen zum Freizeit- und Videokonsumverhalten aus dem Jahre 1988 erbrachte folgende Ergebnisse: 1.70% aller untersuchten Personen gehoeren zu den Videosehern, 2. der Konsum von Videofilmen liegt im vorderen Bereich der Freizeitaktivitaeten, 3. die Videokonsumfreundlichkeit ist vor allem bei den 10- bis 12jaehrigen besonders hoch und einzelne SchuelerInnen "ziehen" sich bis zu 24 Videofilme in der Woche "rein" und 4. Horror- und Pornofilme werden vermehrt angeschaut, obwohl viele der Filme indiziert sind (sie stehen bei der Bundesfilmpruefstelle auf dem Index als jugendgefaehrdend). Um diesen Trend jedenfalls einige schulische Massnahmen entgegenzusetzen, schlagen die Autoren vor, dass die Schulen "das vom Bayerischen Staatsministerium fuer Unterricht und Kultus erarbeitete Gesamtkonzept der Medienerziehung im Unterricht und im Schulleben umzusetzen." Allerdings wird auch nicht verschwiegen, dass vermehrt die psychischen Gegebenheiten und das sozio-kulturelle Umfeld der Kinder und Jugendlichen bei dem Problem "Videokonsum" einbezogen werden muss.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: