Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Geissler, Erich E.
Titel: Ueber die paedagogischen Grundbegriffe "Bildung", "Unterricht" und "Erziehung" und deren Verbindung in der Konzeption eines "erziehenden Unterrichts".
Quelle: In: Die Realschule, 96 (1988) 7, S. 264-267     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-829x
Schlagwörter: Bildung; Pädagogik; Erziehungsziel; Erziehungswissenschaft; Pädagogische Situation; Schulpädagogik; Lehrerrolle; Soziales Lernen; Didaktik; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmethode; Unterrichtstheorie; Unterrichtsmaterial; Tugend; Wertorientierung; Didaktische Erörterung; Modell
Abstract: Gezeigt wird, auf welche Weise die paedagogischen Grundbegriffe "Bildung", "Unterricht" und "Erziehung" im Konzept des erziehenden Unterrichts vermittelt werden koennen. Zunaechst wird, ausgehend von einer soziologischen Definition von "Bildung" und "Erziehung", deutlich gemacht, dass der erziehende Unterricht das organisatorische Bindeglied ist, in dem beide Bereiche zusammenkommen. Dies wird spezifiziert anhand der Unterscheidung zwischen funktionaler und intentionaler Erziehung. Vor dem Hintergrund dieser Ueberlegungen wird dann auf die erzieherische Funktion des Lehrers im Unterricht und auf die von der jeweiligen Unterrichtssituation ausgehende Erziehung eingegangen. Hier stehen die Rolle des Lehrers als Arrangeur paedagogischer Situationen und die Bedeutung der Methdoe fuer die Unterrichtspraxis im Vordergrund. Es wird unterstrichen, dass der Lehrer bei der Methodenauswahl auch erzieherische Kriterien zu beruecksichtigen hat. Deshalb wird vorgeschlagen, nicht mehr nur von "Methode", sondern von "Unterrichtssituation" zu sprechen. Es wird gezeigt, dass dieser Begriff der Tatsache gerecht wird, dass in jeden Unterricht eine Vielzahl von Erziehungszielen einfliesst. Dann werden ausfuehrlich die Ziele des erziehenden Unterrichts eroertert. Zum Schluss geht es um das wechselseitige Verhaeltnis zwischen der mehr bildenden und der mehr erziehenden Aufgabe des Lehrers, wobei fuer eine Synthese beider Bereiche im erziehenden Unterricht plaediert wird. (Ca
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Realschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: