Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Ebner, Hermann G.; Reinisch, Holger
Titel: Handlungsorientierung. Krit. Anmerkungen zu e. aktuellen Kennzeichnung didakt. Entwuerfe.
Quelle: In: Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen, 11 (1989) 66, S. 3-9     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0176-3717
Schlagwörter: Bildungsbegriff; Erziehungsziel; Handlungskompetenz; Handlungstheorie; Lernen; Handlungsorientierung; Curriculumentwicklung; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Polytechnische Bildung; Konzeption
Abstract: Den Autoren geht es vorrangig um eine Eroerterung der Begriffe Handlungsorientierung und handlungsorientierte Curriculumentwicklung. Der besondere didaktische Stellenwert fuer diese Eroerterung ergibt sich daraus, dass "mit dem Begriff 'Handlungsorientierung' auch Unterrichtskonzepte verbunden sind, die vor allem darauf ausgerichtet sind, die Aktivitaet und Selbsttaetigkeit der Schueler zu stimulieren bzw. zu erhoehen. 'Handlungsorientierung' steht im Rahmen dieser Vorstellung im wesentlichen fuer einen tendenziellen Abbau der Lehrerdominanz und fuer eine Ausweitung des Schueleranteils am unterrichtlichen Geschehen". Die diesem Verstaendnis innewohnende Gefahr der Verkuerzung des Ansatzes auf den Teilaspekt des "praktischen Tuns" wird dargestellt. Es wird gefordert, der Theorie keine Absage zu erteilen. Ausgangspunkt der didaktisch- methodischen Ueberlegungen muessen "argumentativ abzusichernde Bildungsziele und -inhalte (sein), die die Entfaltung individueller Handlungsfaehigkeit in den zu ueberschauenden Zeitraeumen gesellschaftlicher Entwicklung unterstuetzen." (s. S. 8).
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: