Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Duncker, Ludwig
Titel: Projektlernen kultivieren.
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 41 (1989) 7/8, S. 54-59
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Erziehungswissenschaft; Rollenspiel; Rollentheorie; Rollenübernahme; Schulreform; Schulpädagogik; Lernen; Didaktik; Projektunterricht; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Didaktische Erörterung
Abstract: Der Projektunterricht kann auf eine gut zehnjaehrige Erfahrung zurueckblicken, die dieser Lernform einen etablierten Platz im Unterricht zuweist, auch wenn vielerlei Details kontrovers diskutiert werden. Allenthalben wird sichtbar, dass eine fundierte schultheoretische Begruendung zu erfolgen hat, um von einem echten Beitrag zur inneren Schulreform sprechen zu koennen. Schule soll Erfahrungen der Alltagswelt aufgreifen und erklaeren, darueber hinaus aber auch in ganz neue Wissensgebiete einfuehren. Damit wird versucht, einerseits den Beduerfnissen der Schueler und andererseits den Lernforderungen der Gesellschaft gerecht zu werden. Unterricht wird vom Autor als Rollenhandeln beschrieben, wobei im herkoemmlichen Fachunterricht dialogische, im Projektunterricht hingegen handlungsorientierte Prinzipien vorherrschen. Diese ermoeglichen es, auch ausserschulische Elemente miteinzubeziehen. Denkbare Rollenpaare waeren Journalist - Macher, Experte - Laie, Bastler - Archivar. Deren bewusste Einuebung seitens aller Beteiligter soll einen befriedigenden Lernprozess ermoeglichen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: