Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Doerrenbaecher, Alfred
Titel: IUPAC-Regeln und DIN-Normen im Chemieunterricht. 2.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 38 (1989) 2, S. 41-42     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-9516; 0342-8745
Schlagwörter: Sachinformation; Chemie; Nomenklatur (Chem)
Abstract: Zwecks internationaler Vereinheitlichung wurden Aenderungen in den Regeln fuer die chemische Nomenklatur und Terminologie durchgefuehrt, die sich sowohl im Chemieunterricht als auch in vielen Chemiebuechern noch nicht allgemein durchgesetzt haben. Im Beitrag werden folgende Neuerungen dargelegt: Schreibweise von Elementnahmen, Bezeichnung von Sammelnamen fuer Elementgruppen und - untergruppen, Formelbenennung und systematische Namen, Angabe der Mengenverhaeltnisse der Bestandteile von Verbindungen, Benennung von Saeuren und Saeurederivaten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: