Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Demuth, Reinhard; Gradert, Brunhild
Titel: Atom- und Bindungsmodelle in Haupt- und Realschule.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, 37 (1989) 45, S. 38-41     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-5479
Schlagwörter: Modelldenken; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Hauptschule; Realschule; Unterrichtsmaterial; Molekül; Chemie; Chemische Bindung; Atomstruktur; Teilchenmodell; Theoretische Chemie; Grafische Darstellung; Handreichung; Struktur; Gitter
Abstract: Auch in der Haupt- und Realschule sollten Atom- und Bindungsmodelle behandelt werden, weil erst mit ihrer Hilfe wichtige Sachverhalte des Anwendungsbezuges von Chemie gedeutet werden koennen. Allerdings sollten sich beide Schulformen auf wenige, einfach zu erklaerende, aber aussagekraeftige und ggf. erweiterbare Modelle beschraenken. Grundlage ist das bereits fuer Klasse 8 geeignete allgemeine Teilchenkonzept ("kleinste Teilchen" und Teilchenverbaende). Danach kommt das DALTON- Atommodell in Betracht, das fuer Beschreibungen der Verhaeltnisse in Festkoerpern schon gut geeignet ist. Zur Erklaerung von Elektronen, Ionen, usw. ist eine Erweiterung zu einem Kern-Huelle-Modell noetig. Hierfuer wird das "Kugelzonenmodell" empfohlen, das die Elektronenhuelle in Zonen - mit maximal 8 Aussenelektronen - strukturiert. Es wird gezeigt, wie mit Hilfe dieses Modells fuer die Schule ausreichend genaue Beschreibungen wichtiger Phaenomene (elektrische Leitfaehigkeit, Eigenschaften typischer Vertreter von Stoffklassen) und der drei idealtypischen Bindungsarten moeglich sind. Entsprechende graphische Darstellungen ergaenzen den Text. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Atom- und Bindungsmodelle in Haupt- und Realschule.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: