Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gabriel, Jeus-Peter
Titel: Quotenregelung - nur ein verfassungsrechtliches Problem?
Quelle: In: Gegenwartskunde, 37 (1988) 4, S. 501-509     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Frauenbewegung; Gleichberechtigung; Frauenpolitik; Sachinformation; Emanzipation; Gesellschaftspolitik; Politische Bildung; Quotierung; Sozialkunde; Verfassungsrecht; SPD; Deutschland-BRD
Abstract: Im Zusammenhang mit der noch immer stark verbreiteten Bevorzugung der Maenner gegenueber den Frauen in Gesellschaft und Politik wird der Frage nachgegangen, ob von der beim SPD-Bundesparteitag in Muenster (30.8. bis 2.9. 1988) beschlossenen Quotenregelung fuer Parteiaemter und Parlamentsmandate eine Loesung der beklagten mangelnden politischen Organisierbarkeit von Frauen erwartet werden kann. Ferner wird die mit der Quotenregelung verbundene verfassungsrechtliche und gesellschaftspolitische Problematik untersucht. Im Vorfeld dieser Thematik werden ein paar wichtige statistische Daten ueber Frauen in Gesellschaft und Politik der Bundesrepublik aufgefuehrt, der Weg in der SPD vom Frauenwahlrecht zur Frauenquote nachgezeichnet sowie die technische Seite der Quotenregelung beleuchtet. Eine von Unsicherheit gekennzeichnete Einschaetzung der Auswirkungen der Quotenregelung auf das innerparteiliche Klima der SPD und eine eher skeptische Beurteilung der Chancen der Frauen, in der Partei mehr als nur repraesentative Positionen zu besetzen, beschliessen den Beitrag.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: