Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bueschenfeld, Herbert
Titel: Die jugoslawische Landwirtschaft an der Schwelle der neunziger Jahre. Perspektiven e. binomen Agrarsystems.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 41 (1989) 3, S. 169-176
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Erdkunde; Landwirtschaft; Kollektivierung; Agrarpolitik; Betriebsform; Industrialisierung; Grafische Darstellung; Jugoslawien
Abstract: Kennzeichen der jugoslawischen Landwirtschaft ist die Koexistenz von privaten Kleinbauernhoefen und vergesellschafteten Agrokombinaten. Letztere dienen der Erzeugung von Agrarprodukten mit Hilfe des Einsatzes modernster Methoden. Sie bewirtschaften 15% der Anbauflaeche, konzentriert auf die Gunstraeume in den oestlichen Beckenlandschaften mit einer Groesse von 300 bis ueber 5000 ha. Am Beispiel eines Agrarkombinates mit ueber 45000 Beschaeftigen wird exemplarisch dessen landwirtschaftliche Wirtschaftsweise und die zunehmende Ausweitung auch in den Industrie- und Dienstleistungssektor veranschaulicht. Eine Mittlerposition stellen die Genossenschaften dar, die ueber kollektive Arbeitsweisen allmaehlich den Sozialisierungsprozess unter den privaten Bauern einleiten. Im privaten Sektor ist 93% der Agrarbevoelkerung auf 83% der Anbauflaeche taetig. In diesem Bereich sind in den letzten Jahren bedeutende Strukturveraenderungen zu verzeichnen. Die landwirtschaftliche Bevoelkerung und gleichzeitig der Anteil der Vollerwerbsbetriebe nahmen ab; die Feminisierung und die Vergreisung der Betreibe nahm zu.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: