Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Bruegel, Eberhard
Titel: "Kindgemaess"? - Gedanken zum Anthropologischen Aspekt im Fach Textiles Werken der Grundschule.
Quelle: In: Textilarbeit + Unterricht, 60 (1989) 2, S. 83-104     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-7358
Schlagwörter: Kreativität; Wahrnehmung; Anthropologie; Grundschule; Primarbereich; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Fächerübergreifender Unterricht; Ästhetische Bildung; Kinderzeichnung; Kunsterziehung; Gestaltungsfähigkeit; Textiles Gestalten; Textilkunde; Entwicklung
Abstract: Es werden die wichtigsten anthropologischen, erlebnispsychologischen und aesthetischen Aspekte der Didaktik des Textilen Werkens vorgestellt und kritisch eroertert. Ausgehend von einer umfassenden Analyse des Begriffs der "Kinderzeichnung" oder "Kinderkunst" werden zunaechst spezifische Eigenschaften des bildnerischen Verhaltens des Kindes deutlich gemacht unter besonderer Beruecksichtigung der sogenannten "Schema-Zeichnung". Hier wird plaediert fuer eine positive Bewertung der "Kinderzeichnung". Im folgenden wird der Begriff "Kreativitaet" untersucht, wobei die Tatsache unterstrichen wird, dass die moderne Kreativitaetsforschung in der Kreativitaet nicht mehr eine Kraft, sondern ein ganzes Gefuege von Verhaltenskomponenten sieht. Dann geht es vor dem Hintergrund dieser grundlegenden Analysen um die anthropologischen Aspekte des Textilen Werkens. Hier wird die Notwendigkeit deutlich gemacht, dass sich die Didaktik dieses Fachs gleichzeitig am bildnerischen Verhalten der Kinder ausrichten muss und dadurch staerker als bisher auf die Sensibilisierung der visuellen und haptischen Wahrnehmungen durch den Umgang mit textilen Materialien zielen muss. Der Artikel veranschaulicht die theoretischen Ueberlegungen mit zahlreichen Beispielen von Kinderkunst. Er ist gleichzeitig als Anregung gedacht, die Didaktik des Fachs nicht mehr ausschliesslich an sachlichen Aspekten zu orientieren.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Textilarbeit + Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: