Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Blatter, Heinz
Titel: Warum verlaesst Pionier-10 das Sonnensystem?
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 42 (1989) 6, S. 357-360
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Sachinformation; Raumfahrttechnik; Astronomie; Bewegung (Phys); Gravitation; Himmelskörper; Himmelsmechanik; Keplersches Gesetz; Mechanik; Physik; Planet; Grafische Darstellung; System
Abstract: Die im Herbst 1972 gestartete Sonder Pionier-10 flog im Dezember 1973 am Jupiter in einer Entfernung von 131400 km vorbei und wurde hierbei derart beschleunigt, dass sie als erstes vom Menschen geschaffene Objekt auf einer Hyperbelbahn das Planentensystem verlassen wird. Im vorliegenden Beitrag wird der Flug der Sonde zwischen Erde und Jupiter auf einer Ellipse und die Umfliegung des Jupiter auf einer Hyperbelbahn mit einer Beschleunigung diskutiert, die die Fluchtgeschwindigkeit des Sonnensystems zu ueberwinden erlaubt. Ueberlegungsgrundlagen sind das auf die Kreisbahn angewendete Gravitationsgesetz und die drei Kepler- Gesetze. Berechnet werden u. a. Flaechengeschwindigkeiten fuer elliptische und hyperbolische Bahnen, Fluchtgeschwindigkeiten, Geschwindigkeiten auf Hohmann- Ellipsen (Transferbahn zwischen Planeten mit kleinsten Energieaufwand), die Geschwindigkeit der Sonde in Jupiternaehe und der zugeordnete Umlenkwinkel. Unterschiede zwischen theoretisch ermittelten und tatsaechlichen Werten werden eroertert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: