Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Ammen, Alfred
Titel: Das deutsche Handwerk.
Quelle: In: Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen, 10 (1989) 64, S. 16-18     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0176-3717
Schlagwörter: Sachinformation; Polytechnische Bildung; Geschichte (Histor); Handwerk; Deutschland-BRD
Abstract: Gegeben wird ein kurzer historischer Ueberblick zur Entwicklung des deutschen Handwerkes. Dass das Handwerk, "obwohl es eine jahrtausendalte Tradition hat, heute immer noch aktuell" ist, kann z. B. daran abgelesen werden, dass sich fast 40 Prozent aller Auszubildenden in handwerklichen Betrieben befinden. Der Autor beschreibt die Entwicklung des Handwerks unter folgenden Schwerpunktthemen: Handwerk zur Versorgung von Familie und Sippe, Arbeitsteilung und handwerkliche Produktion in frueheren Zeiten, unselbstaendiges und freies Handwerk, Foerderer des Handwerks, Entstehung der Zuenfte, Aufnahme von Lehrlingen, Gesellenjahre, Manufaktur als Konkurrenz, Umstrukturierung im Jahre 1934 unter den Aspekten des Fuehrerprinzips und die Reorganisation nach dem Krieg.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Arbeitslehre - Arbeiten + lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: