Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Zimmer, Hasko
Titel: Germanistische Intelligenz und Allgemeinbildung im 19. Jahrhundert.
Quelle: In: Diskussion Deutsch, 20 (1989) 110, S. 611-623     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-1589
Schlagwörter: Historische Pädagogik; Allgemeinbildung; Zeitschrift; Lehrer; Sachinformation; Schulfach; Deutsch; Deutschunterricht; Geschichte (Histor); Germanistik; 19. Jahrhundert
Abstract: Zunaechst wird die Frage geklaert, ab wann man von einer Entwicklung der Germanistik als Wissenschaft und einer damit verbundenen Entstehung germanistischer Berufe sprechen kann. Der Autor stellt die These auf, dass sich die Deutschlehrer als eigenstaendige Sparte innerhalb der Gruppe der Philologen erst in der Zeit zwischen Reichsgruendung und Jahrhundertwende herauskristallisierte und bemueht sich, dieses im Nachfolgenden zu verifizieren. Im zweiten Teil des Artikels wird das Konzept einer 'deutschen Bildung' des Germanisten Rudolf Hildebrand anhand seiner zeitkritischen Abhandlung "Vom deutschen Sprachunterricht in der Schule" (1867) analysiert. Im letzten Abschnitt wird ausfuehrlich auf die Humanismus- Realismus-Kontroverse innerhalb philosophischer Kreise gegen Ende des 19. Jahrhunderts eingegangen, hierzu wird die "Zeitschrift fuer den deutschen Unterricht" vorgestellt, die 1887 durch Hildebrand und dessen Schueler Lyon ins Leben gerufen wurde und sich als isntitutionelle Basis zum einflussreichen Interessenorgan der Deutschlehrer entwickelte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: