Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Froehlich, Klaus; Ruesen, Joern
Titel: Menschenrechte im Systemkonflikt.
Quelle: In: Geschichte lernen, 1 (1988) 6, S. 59-66
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Herrschaft; Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Bild; Bürgerrechte; Demokratie; Menschenrechte; Ost-West-Konflikt; Politische Bildung; Politisches System; Sozialismus; Sozialkunde; Systemvergleich; Neuzeit; Entwicklung; Materialsammlung; Bürgerliche Revolution; Russische Revolution
Abstract: In der Debatte um die Menschenrechte scheint der Osten in der Defensive, da die westlichen Demokratien sich als alleinige Hueter der Menschen- und Buergerrechte verstehen. Dabei wird uebersehen, dass es auch im Sozialismus eine Menschenrechtstradition gibt, die in der Oktoberrevolution begruendet wurde. Die buergerlichen Menschenrechtsvorstellungen verwirklichen formale Gleichheit vor dem Gesetz, nehmen jedoch materielle Ungleichheit als Ausdruck individueller Selbstverantwortung hin. Die sozialistische Tradition setzt die materielle Gleichheit an erste Stelle zuungunsten persoenlicher Freiheitsrechte. Anhand der beigefuegten Materialien sollen die Schueler diese Gegensaetze erarbeiten und daraus eine Perspektive fuer ihre eigenen Menschenrechtsvorstellungen gewinnen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Menschenrechte im Ost-West- Konflikt: Geschichte und Gegenwart.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: