Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Welfens, Maria J.
Titel: Umweltprobleme in Oberschlesien.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 41 (1989) 6, S. 359-364
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Landkarte; Erdkunde; Umweltpolitik; Umweltschutz; Umweltverschmutzung; Industrie; Wirtschaftsgeografie; Polen
Abstract: Das Oberschlesische Industriegebiet zusammen mit seinem Trabantenstandort Rybnik (Oberbegriff beider Standorte: Woiwodschaft Katowice) bildete einen alle anderen Standorte weit ueberragenden Industrieschwerpunkt Polens, naemlich die energetisch-metallurgische Basis fuer den Wiederaufbau und Ausbau der uebrigen Standortgruppierungen. Die hochindustrialisierte und - urbanisierte Woiwodschaft Katowice sieht sich wie alle altindustrialisierten Agglomerationsraeume Europas vom Strukturwandel ergriffen, ausgeloest durch die dritte technologische Revolution und die Tertiaerisierung der Industrienationen. Zudem hat der Industrialisierungs- und Urbanisierungsgrad des grossraeumigen Reviers gravierende Umweltprobleme zur Folge: Luftverschmutzung, mindere Wasserqualitaet und kontaminierte Boeden fuehren zu erhoehter Saeuglingssterblichkeit und verminderter Lebenserwartung der Bevoelkerung. Neben Umweltschutzaufwendungen, deren Mitteleinsatz allerdings stagnierend ist, bemueht man sich von staatlicher Seite um strukturelle Veraenderungen, u. a. um eine industrielle Raumplanung, die die zonale Sued- Nord-Abstufung, die strukturbestimmend ist, zugunsten zentralpolnischer und noerdlicher Landesteile verringert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: