Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Trapp, Klaus
Titel: Taenze als Verstehensbruecke. Was kann Schueler an alter Musik interessieren.
Quelle: In: Musik & Bildung, 21 (1989) 7-8, S. 398-403     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0027-4747
Schlagwörter: Sekundarbereich; Schulnote; Unterrichtsmaterial; Text; Renaissance (Kunst); Branle; Menuett; Musik; Musikgeschichte; Musikverstehen; Symphonie; Bewegung (Motorische); Tanz; Didaktische Erörterung; Entwicklung; Grafische Darstellung
Abstract: Die Verwendung von Taenzen im Sekundarstufenunterricht als Mittel zum besseren Verstaendnis von alter Musik und als Motivation, sich eingehender mit dieser zu beschaeftigen, ist der Mittelpunkt eines in diesem Beitrag beschriebenen Fortbildungslehrgangs, der vom Verfasser an der Reinhardswaldschule bei Kassel durchgefuehrt wurde. Thema des Lehrgangs war die Entwicklung der sinfonischen Form des Menuetts aus dem Branle, wobei auch die gesellschaftliche Relevanz dieses Tanzes miterlaeutert wurde, der Uebergang vom Branle-Tanz zum Menuett-Tanz und schliesslich die Abstrahierung der Menuett-Form vom Bewegungsablauf des Tanzes und ihr Einbau, als haeufig auftretender und beliebter Bestandteil, in sinfonische Stuecke von der Klassik bis zur Moderne. Die taenzerische Erfahrung von Gehoertem machte den Teilnehmern dieses Lehrgangs deutlich, dass "dieselbe Musik auf unterschiedliche Weise 'verstanden' wird, je nach ihrer Funktion als Gebrauchsmusik oder Kunstmusik", und dass darauf basierende Unterrichtseinheiten sowohl fuer Mittel- als auch fuer Oberstufenschuelern attraktiv sein koennen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: