Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Fiederlein, Friedrich M.
Titel: St. Martins Mantelteilung.
Quelle: In: Katechetische Blätter, 113 (1988) 9, S. 669-673     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-5517; 0342-5541
Schlagwörter: Schuljahr 04; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsplanung; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Bild; Barmherzigkeit; Bildmeditation; Heiliger; Kirchenjahr; Nächstenliebe; Religion; Sankt Martin
Abstract: In diesem Stundenentwurf geht es darum, den Schuelern die Tat St. Martins als Erweis der Liebe Gottes zum Bettler und als Akt der Naechsten- und Gottesliebe zu erschliessen. Die "Szene der Barmherzigkeit" findet ihre aussagekraeftigste Gestaltung wohl in "St. Martins Mantelspende", um 1440 von einem unbekannten schwaebischen Kuenstler gemalt. Eine ausfuehrliche Bildbeschreibung ist in den didaktischen Ueberlegungen vorangestellt. Als wichtigstes Lernziel ist zu nenen, dass die Schueler erkennen, dass Gott Notleidenden durch Menschen, die (wie St. Martin) ein gutes Herz haben, zu helfen vermag. Das methodische Vorgehen gestaltet sich hauptsaechlich durch Verdecken und Aufdecken der einzelnen Bildelemente. Als Einstieg dienen Situationsfotos von Menschen, die Not leiden: Blinde, Hungernde, Obdachlose, etc. aus dem Muensterschwarzacher Bildkalendern. UNTERRICHTSGEGENSTAND: St. Martins Mantelteilung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Katechetische Blätter" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: