Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Schroeder, Winfried; Vetter, Lutz
Titel: Standoertliche Randbedingungen im Ursache- Wirkungsgefuege der Waldschaeden.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 41 (1989) 3, S. 177-185
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Erdkunde; Standort; Waldschaden; Ökosystem; Schadstoff; Waldsterben; Grafische Darstellung; Modellentwicklung; Deutschland-BRD
Abstract: Seit Ende der 70er Jahre laesst sich auf der Nordhalbkugel das Phaenomen der Waldschaeden beobachten. Nur eine synoptische Betrachtung des komplexen Phaenomens gewaehrt eine Erklaerung fuer die bislang unbekannten Wirkungsmechanismen, die sich angesichts der Vielschichtigkeit nicht in einem klassischen naturwissenschaftlichen Experiment nachvollziehen lassen. Ein sog. Waldschadensinteraktionsmodell bietet einen neuen Erklaerungsansatz, das mit seiner Umgebung in einem Stoff- und Energieaustausch steht. Der Gleichgewichtszustand haengt ab von der Struktur des Oekosystems aber auch von den auf dasselbe einwirkenden Umweltfaktoren/Stressoren. Die Struktur des Systems und die Stressoren werden mittels einer Datenerhebung analysiert. Dem Boden als Standortfaktor und den eingetragenen Schadgasen kommt demnach grosse Bedeutung zu.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: