Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmidt-Wulffen, Wulf D.
Titel: Sahel: Duerrekatastrophen. "Sind die Nomaden selber schuld?" Ein Textvergleich.
Quelle: In: Praxis Geographie, 18 (1989) 7-8, S. 42-45
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Vergleich; Anthropologie; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Erdkunde; Geografie; Kulturgeografie; Sozialgeografie; Kausalität; Naturkatastrophe; Sozialwissenschaften; Diskussion; Handreichung; Nomade; Sahelzone
Abstract: Naturkatastrophen wie die Duerre im Sahel ereignen sich nicht in der Natur, die menschlichem Handeln, sozialen und oekonomischen Verhaeltnissen Bedingungs- und Entstehungsgrundlage, Moeglichkeiten und Restriktionen bietet, sondern immer nur in Bezug auf eine von einer Naturkatastrophe betroffenen Gesellschaftsform. Die Behandlung der Thematik 'Duerrekatstrophe im Sahel' aus kulturgeographischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive verdeutlicht, dass der explizite Verweis auf die natuerlichen Grundlagen (Mensch-Natur-Thematik) nomadischen Verhaltens es nahelegt, statt von Sozial- von Naturkatastrophen zu sprechen, sozio- und polit- oekonomische Verhaeltnisse zu verschleiern, ebenso wie importierte Entwicklung und Unterentwicklung. Erst die Beruecksichtigung der Handlungsgrammatiken und die Erklaerung des oekologischen Fehlverhaltens der Nomaden lassen die soziooekonomischen Zwaenge erkennen und fuehren ueber einfache Untersuchungsmuster nach dem Schmema der Mensch-Natur-Beziehung hinaus. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Kausalitaet der Duerrekatastrophen im Sahel.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: