Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schlichting, Hans J.
Titel: Komplexes Verhalten modelliert anhand einfacher Spielzeuge.
Quelle: In: Physik und Didaktik, 17 (1989) 3, S. 231-244     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-8515
Schlagwörter: Spielzeug; Sachinformation; Phasenübergang; Mechanik; Physik; Synergetik; Grafische Darstellung; Selbstorganisation
Abstract: Neuerdings finden Begriffe wie Ordnung, Chaos und Selbstorganisation allmaehlich Eingang in die verschiedensten naturwissenschaftlichen Bereiche. Beim Einfuehren dieser Begriffe in den Unterricht koennen handelsuebliche Spielzeuge gute Dienste leisten. Detailliert ist beschrieben, wie der pickende Specht (schwingende Figur bewegt sich ruckartig vertikale Stange hinunter), der Vogel im Ei (rotierendes Ei oeffnet sich und gibt Vogel frei), das laufende Maennlein (wird durch Schnur und Gewicht zur Tischkante hin gezogen), die Zweistufenfloete, der Papierhubschrauber und das Dampfjetboot zur Demonstration und Erlaeuterung physikalischer Phaenomene wie Selbstorganisation, Dissipation zugefuehrter Energie, phasenuebergangsaehnliches Verhalten, Energieentwertung als Antrieb und Rueckkopplung eingesetzt werden koennen. Am Beispiel des Dampfjetboots ist exemplarisch gezeigt, dass diese selbstorganisierende Systeme durch nichtlineare Differentialgleichungen beschrieben werden, sowie dass ihr Verhalten im Zustandsraum durch die Existenz von Attraktoren (Punkt, geschlossene Kurve) charakterisiert ist. Uebertragungsmoeglichkeiten der an Spielzeugen gewonnenen Erkenntnisse auf Systeme in der Umwelt sind eroertert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Physik und Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: