Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmidt, Hubert
Titel: Die Erde und das Leben.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 38 (1989) 3, S. 1-7     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8382; 0341-8510
Schlagwörter: Begriff; Sekundarstufe II; Gymnasium; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Biologie; Evolutionstheorie; Leben; Erde (Planet); Geologie; Weltraum; Lebensbedingungen
Abstract: Eine Erklaerung, dass Leben und Erde durch zahlreiche Rueckkoppelungseffekte verknuepft sind, muss sowohl materielle - chemische und physikalische - Grundlagen beruecksichtigen als auch immaterielle Sachverhalte. Zu ersteren zaehlen die Bedeutung von Kohlenstoff, Wasser und anderen lebenswichtigen Elementen und der Einfluss der Temperatur und deren astronomische und geologische Voraussetzungen sowie die Bedeutung der Erdatmosphaere, der Gravitation, der Radioaktivitaet, des Magnetfelds der Erde und ihre Oberflaechengestaltung. Die Veraenderungen der immateriellen genetischen Informationen waren Voraussetzung fuer die Evolution. Die im Unterricht haeufig aufkommende Diskussion, ob es anderswo im Kosmos Leben gibt, ist primaer eine Sache der Definition von Leben und koennte als Planspiel fuer unwissenschaftliche Argumentation eingesetzt werden. Der Autor gibt dazu HInweise. Das Thema koennte auch dazu verwendet werden, den Schuelern die Unterscheidung zwischen dualistischem und ganzheitlichem (holistischem) Denken nahezubringen. Literaturangaben ergaenzen den Beitrag. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Das Leben auf der Erde.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: