Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Rueckert, Horst
Titel: "Machtergreifung". Ein Spiel in fuenf Schritten.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1989) 5, S. 54-57
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Rollenspiel; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Gymnasium; Planspiel; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Machtergreifung; Nationalsozialismus; Handreichung
Abstract: Vorgestellt wird ein Planspiel zum Thema "Die Machtergreifung Hitlers", das in der 10. Klasse eines Muenchner Gymnasiums erfolgreich erprobt wurde. Durch die Wahl des Mediums Spiel sollen die Schueler aus der rezipierenden Haltung herausgeloest und in die Rolle historischer Akteure versetzt werden. Sie spielen aktiv historische Moeglichkeiten durch und simulieren Entscheidungsprozesse. Grundlage und Vorbereitung fuer das Spiel ist eine Zeittafel, auf der die Ereignisse von 1932/33 zusammengefasst sind und eine kurze Rollenbeschreibung der am historischen Prozess beteiligten Personen und/oder Gruppen (hier: NSDAP, SPD und Gewerkschaften, KPD, Zentrum, Ratgeber des Reichspraesidenten, Paul von Hindenburg, Kurt von Schleicher). Die Vorstellung der fuenf Spielschritte (Spielkonstruktion, Einfuehrung, Vorbereitung, Spiel, Nachbesprechung) enthaelt konkrete methodische Anleitungen fuer die Vorbereitung und Durchfuehrung des Planspiels. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die "Machtergreifung" Hitlers.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: