Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Regenthal, Gerhard
Titel: Gespraechsfuehrung in Konferenzen.
Quelle: In: Schulmanagement, 20 (1989) 4, S. 17-22
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-8235
Schlagwörter: Kompetenz; Moderation; Bildungsmanagement; Schule; Lehrerkonferenz; Schulleitung; Schulverwaltung; Gesprächsführung; Sachinformation; Konferenz
Abstract: Konferenzen sind in der Schule der einzige Ort, an dem die verschiedenen Mitarbeiter gemeinsam beraten und beschliessen koennen. Diese Einrichtung verfuegt ueber vielfaeltige Kompetenzen und praegt durch ihre Entscheidungen das Leben der Schule. Ihre polyvalente Kompetenzstruktur erfordert von allen Beteiligten, insbesondere vom Schulleiter, eine bewusste Gespraechsfuehrung. Jener ist fuer diese wichtige Schulleiteraufgabe - die Leitung von Konferenzen durch eine gute Gespraechsfuehrung - meist nicht ausgebildet. Die Aufgaben des Konferenzleiters sind vielfaeltig. Der Autor ordnet sie in die Kategorien Denken, Fuehlen, Handeln und Wahrnehmen ein. Das Verhalten des Konferenzleiters sollte ganzheitlich sein. Die genannten Verhaltensweisen muessen dabei ohen Uebergang ineinander fliessen, wodurch eine einheitliche Gespraechsfuehrung erreicht wird. Die "Leitlinien fuer die Gespraechsfuehrung" (22) sind Hilfen, um dieses Ziel zu erreichen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulmanagement" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: