Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Reitel, Francois
Titel: Die Entwicklung der Eisen- und Stahlindustrie im Saar- Lor-Lux-Raum.
Quelle: In: Geographische Rundschau, 41 (1989) 10, S. 555-565
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-7460
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Erdkunde; Regionalpolitik; Standort; Eisenindustrie; Industrie; Stahlindustrie; Strukturwandel; Wirtschaftsgeografie; Grafische Darstellung; Europäische Gemeinschaft; Saar-Lor-Lux-Region
Abstract: Die nachhaltigen Strukturveraenderungen der 60er und 70er Jahre in der eisen- und stahlverarbeitenden Industrie hatten unterschiedliche Folgen fuer die jeweiligen industriellen Standorte in Lothringen, im Saarland und in Luxemburg. Die zunehmende Einbindung der Eisenverhuettung in die internationale Verflechtung der Maerkte mit ihren Konsequenzen fuer Standortgunst - bzw. - ungunst fuehrte zunaechst zu krisenhaften Erscheinungen, die infrastrukturell und technisch- organisatorisch unterschiedlich angegangen wurden. Waehrend in der luxemburgischen und saarlaendischen Eisen- und Stahlindustrie von erfolgreichen Strukturverbesserungen und Restrukturierungsmassnahmen ausgegangen werden kann, sieht sich Lothringen erheblichen Problemen konfrontiert, die nur durch Oeffnung des europaeischen Marktes - gleichzeitig eine Gefaehrdung der Standortstruktur - behebbar scheinen. Insgesamt scheint eine behutsame Einschaetzung selbst bei den positiven Restrukturierungserfolgen angezeigt, denn langfristig bewahrt am ehesten eine Diversifikation der industriellen Produktion vor marktbedingten Einbruechen in einzelne Sektoren mit entsprechenden industrie- und sozialraeumlichen Konsequenzen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: