Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Feiks, Dietger
Titel: Klassenarbeitsaengste - muessen die sein?
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 40 (1988) 4, S. 11-15
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Forschung; Angst; Klassenarbeit; Prüfungsangst; Unterrichtsmaterial; Prophylaxe; Didaktische Erörterung; Fallbeispiel
Abstract: Anhand von einigen Fallbeispielen werden zunaechst verschiedene Auswirkungen von Klassenarbeitsaengsten auf einzelne Schueler aufgezeigt. Ergebnisse der Pruefungsangstforschung verweisen auf zwei grundlegende Moeglichkeiten, Abhilfe zu schaffen: Einerseits Aengste bereits im Vorfeld zu vermeiden bzw. abzubauen und andererseits die Verarbeitung angsterregender Situationen zu ermoeglichen. Zur Prophylaxe und Therapie von Klassenarbeitsaengsten werden zahlreiche Regeln und Vorschlaege genannt und jeweils durch Positiv-Negativ- Beispiele verdeutlicht. Rezepte fuer den Schueler sollen helfen, " Angst-Ueberwindungs- Strategien" anzubahnen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: