Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Pfaff, Norbert
Titel: Weisser Kragen, braunes Hemd? Arbeitslose Angestellte u. NS-Bewegung.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1989) 5, S. 14-19
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Sekundarbereich; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Nationalsozialismus; Partei; Sozialstruktur; Wahlverhalten; Arbeitslosigkeit; Weimarer Republik; Materialsammlung; NSDAP; Angestellter; Mitgliedschaft
Abstract: Sind die Arbeitslosen fuer den Aufstieg der NS-Bewegung verantwortlich? Ausgehend von dieser Frage werden einleitend die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf die Arbeitslosen der fruehen dreissiger Jahre skizziert: neben psychosozialien Schwierigkeiten, Armut, Hunger, Wohnungsnot. Neuere Ergebnisse der Wahlforschung belegen im weiteren, dass nicht alle Arbeitslosen Waehler Hitlers waren, sondern insbesondere die arbeitslosen Angestellten verstaerkt die NSDAP bevorzugten. Ein Blick auf die Sozialstruktur der Partei, die SA und ihre Fuehrerschaft liefert weitere Belege fuer diese Tatsache. Motive fuer dieses Wahlverhalten werden in dem wirtschaftlichen Strukturwandel der 20er Jahre gesehen. Waren die Angestellten im Vergleich zur Arbeiterschaft urspruenglich eher priviligiert - in Bezug auf Verdienst, Arbeitsplatzsicherheit, Lebensstil usw. - so empfanden sie die hohe Arbeitslosigkeit der dreissiger Jahre als besonders niederschmetternd und entwuerdigend. Das beigefuegte Unterrichtsmaterial wird mit einigen Hinweisen kurz erlaeutert. Angaben zur konkreten Anwendung im Unterricht werden nicht gemacht. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Arbeitslose Angestellte und NS- Bewegung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: