Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Otto, Gunter; Kaiser, Hermann J.; Scherler, Karlheinz
Titel: 1. Der Fachdidaktik einen neuen Anstoss geben. 2. Die Didaktiken aesthetischer Faecher.
Quelle: In: Pädagogik (Weinheim), 41 (1989) 1, S. 42-50
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-422x
Schlagwörter: Pädagogik; Erfahrung; Didaktik; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Schulfach; Baum; Kunst; Visuelle Kommunikation; Musik; Wertorientierung; Sport; Wissenschaft; Kritik; Lebenswelt; Praxis; Problem; Spezialisierung; Theorie
Abstract: Die beiden Artikel beschaeftigen sich in verschiedener Weise mit der Problematik der modernen Fachdidaktik. Der erste beleuchtet kritisch die aktuelle Situation der Fachdidaktik in bezug auf die Theorie-Praxis- Spaltung und auf die Reduktion didaktischen Denkens auf einzelne Unterrichtsfaecher. Dabei wird fuer einen Neuansatz plaediert, die Fachdidaktik nach Lernbereichen und nicht nach konventionellen Unterrichtsfaechern zu gliedern. Dieser Ansatz wird im zweiten Aufsatz aufgenommen und exemplarisch fuer die Disziplinen Musik, Kunst und Sport weiterentwickelt. Es wird zum einen die Entwicklung der Musik- Sport- und Kunstdidaktik in den letzten dreissig Jahren dargestellt, zum anderen werden die uebergreifenden Gemeinsamketien und Unterschiede dieser Fachdidaktiken herausgearbeitet unter besonderer Beruecksichtigung der spezifischen Verhaeltnisse von Didaktik und Paedagogik, Wert- und Normorientierung und der gegensaetzlichen Modelle innerhalb der einzelnen Fachdidaktiken. Zum Schluss wird deutlich gemacht, dass die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der besprochenen Didaktiken in dem Begriff der "Lebenswelt" zusammenlaufen. Es wird die Tatsache herausgestellt, dass eine Didaktik, die an den Lebens- und Erfahrungsraeumen der Schueler orientiert ist, ein neuer Weg zur Herausfuehrung der Fachdidaktik aus ihrer Spezialisierung und Verwissenschaftlichung ist.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: