Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Muzell, Hermann
Titel: Bestimmung der Textsorte? Kein Problem. Die Analyse eines nichtpoetischen Textes im Zusammenhang mit der Erschliessung der Textsorte.
Quelle: In: Anregung, 35 (1989) 4, S. 218-227     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0402-5563
Schlagwörter: Kognitiver Text; Gymnasium; Sekundarbereich; Integrierte Gesamtschule; Tafelbild; Deutsch; Textanalyse; Textsorte; Information
Abstract: Die Erarbeitung der Textsorte eines nichtpoetischen Textes auf der Basis einer sprachlich-stilistischen Analyse ist eine Aufsatzform der Oberstufe. Die Schueler haben oft Schwierigkeiten, den Zusammenhang von Sprache und Textsorte zu durchschauen. Der Schritt von der Textanalyse zur Bestimmung der Textsorte faellt ihnen schwer. Ein Modell zur Verdeutlichung der gedanklichen Schritte erleichtert die geforderten Transferleistungen. Auf der ersten Stufe sind die sprachlich-stilistischen Phaenomene (Syntax, Wortwahl, Stilmittel, Satirische Ironie) zu erarbeiten und auf die inhaltlichen Aussagen zu beziehen. Die zweite Stufe beinhaltet eine Zusammenfassung der einzlnen Phaenomene und die Herausarbeitung der Wirkung. Es ist bereits festzustellen, ob eine kognitive, informative oder appellative Textart oder eine Mischung vorliegt. Schliesslich ist auf der dritten Ebene zu ueberpruefen, ob eine Textart ueberwiegt bzw. welche Textsorte gegeben ist. Voraussetzung dieser Transferleistung ist natuerlich, dass die Schueler die Merkmale der verschiedenen Textsorten kennen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: