Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Fally, Wolfhart
Titel: Die Arbeitsgemeinschaft Alpenlaender (Arge Alp). Musterbeispiel fuer e. grenzueberschreitende regionale Zusammenarbeit.
Quelle: In: Praxis Geographie, 18 (1988) 10, S. 28-30
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0171-5178
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Sachinformation; Landkarte; Erdkunde; Regionalplanung; Internationale Beziehungen; Kooperation; Alpen; Europa; Hochgebirge
Abstract: 1972 gruendet sich als Regionalorganisation die "Arge Alp", die Arbeitsgemeinschaft Alpenlaender. Aus der Erkenntnis, dass grenzueberschreitende Probleme bei der Gestaltung des jeweiligen Lebensraumes nur in einer gemeinsamen Zusammenarbeit optimal zu loesen sind, treffen sich die Mitgliedslaender einmal im Jahr zur "Konferenz der Regierungschefs". Dort werden die fuer die jeweiligen Regierungen der beteiligten Laender wichtigen Entscheidungen getroffen. Die Vorbereitungen erfolgen in fuenf Kommissionen, die die Belange des Verkehrs, der Raumordnung, Umweltpolitik und Landwirtschaft, der Kultur, des Gesundheitswesens, der Sozial- und Familienpolitik und der Wirtschaft eroertern. Sie alle sind getragen von dem gemeinsamen Bewusstsein fuer die besondere Verantwortung fuer den alpinen Lebensraum.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: