Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Meier, Richard
Titel: Heimatkunde - Sachunterricht? Woher? Wozu? Wohin?
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift, 3 (1989) 21, S. 28 u.20-27
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-8523; 0932-3910
Schlagwörter: Grundschule; Primarbereich; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Text; Heimatkunde; Sachunterricht; Grafische Darstellung
Abstract: Thematisiert werden Geschichte, aktuelle Situation und zukuenftige Aufgaben des Sachunterrichts als der zentrale Arbeitsbereich der Grundschule und der Heimatkunde als Teil des Sachunterrichts, dessen konzeptionelle Urspruenge bis ins fruehe 18. Jahrhundert zurueckverfolgt werden koennen. In einem historischen Blick auf den Sachunterricht und die Heimatkunde werden anhand von Auszuegen aus Lehrplaenen, paedagogischen Abhandlungen, Didaktiken und Methodiken von 1816 bis 1945 die wichtigsten inhaltlichen Bestimmungen dieser beiden Faecher in ihrem zeitlichen Wandel herausgearbeitet. Dabei wird vor allem deutlich, wie mit Beginn des 20. Jahrhunderts die Heimatkunde gegenueber dem Sachunterricht an Gewicht gewinnt und einen affirmativ- erziehenden Charakter bekommt. In der Darstellung der aktuellen Entwicklung, die nach 1945 einsetzt, geht es insbesondere um die Forderung nach Abloesung einer affirmativ erstarrten Heimatkunde durch einen wissenschaftsorientierten Sachunterricht und dessen Folgeprobleme. An gelungene Beispiele sachkundlicher Arbeit aus juengster Zeit knuepfen die abschliessenden Ausfuehrungen ueber zukuenftige Ziele, Aufgaben und Bedingungen des Sachunterrichts an, in dem es um die Aufklaerung und Gestaltung von Wirklichkeit gehen muesse.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: