Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kabuss, Siegfried
Titel: Strukturprinzipien fuer Farbstoffe. Eine Einf. unter Anwendung d. Mesomerie-Modells.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 38 (1989) 4, S. 2-6     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-9516; 0342-8745
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Gymnasium; Sachinformation; Chemie; Farbstoff; Mesomerie; Organische Chemie; Grafische Darstellung; Struktur
Abstract: Die Grundlagen der Farbstoffchemie nach dem Mesomeriemodell werden auf dem Niveau der gymnasialen Oberstufe erlaeutert. Das dargestellte Konzept wird fuer guenstiger gehalten als etwa die Einfuehrung anhand der Azofarbstoffe, die strukturell sehr kompliziert zu deuten sind. Fuer organische Farbstoffe sind anregbare Elektronensysteme charakteristisch, die sich in Kohlenstoffverbindungen mit konjugierten Doppelbindungen und geeigneten Endgruppen befinden. Die Farbwirkung wird modellartig beschrieben durch Zusammenwirken von Chromophor, Auxochrom und Antiauxochrom. Fuer lineare Chromophor-Systeme gelten die Farbregeln nach KLESSINGER; die Deutung der Farbtiefe erfolgt mit Hilfe des Mesomerie- Modells. Hierzu werden Beispiele und Einteilungen in Farbfamilien erklaert. Uebersichten sind tabellarisch angegeben. Exemplarisch sind die Strukturen gelber Farbstoffe mit unterschiedlichen Chromophoren dargestellt. Abschliessend wird auf Farbstoffklassen eingegangen, die mit dem Mesomerie-Modell nicht gedeutet werden koennen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: