Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Karg, Hans H.
Titel: Forderungen der Auslaenderpaedagogik - Thesen aus schulischer Sicht.
Quelle: In: Lernen in Deutschland, 9 (1989) 1, S. 23-26     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-0614
Schlagwörter: Erziehungskunde; Lehrer; Ausländerpädagogik; Sachinformation; Pädagogikunterricht; Ausländer
Abstract: Gegen fachfremde Einmischung in und ueberfordernde Ansprueche an die Auslaenderpaedagogik, wie sie vermehrt vorwiegend von Verbaenden, Initiativgruppen, Sozialarbeitern, Betreuern, Psychologen und Soziologen in letzter Zeit eingefordert werden, wird Einspruch erhoben und um der Kontinuitaet der notwendigen Arbeit der Auslaendererzieher willen fuer das Recht der Schule plaediert, ihre Ziele, Inhalte und Wege auch weiterhin selbst zu bestimmen. Unterstrichen wird diese Absicht durch eine Reihe von Appellen und Forderungen aus schulischer Sicht gegenueber Oeffentlichkeit und Peripherinstitutionen, die deutlich machen sollen, dass Gruppenkonstanz in der Klasse, Entlastungsanspruch und Aufgabenrecht der Lehrer, Unterstuetzungspflicht der mit der Schule zusammenarbeitenden Institutionen, Methodenpluralismus, Artikulationsrecht der schulisch Verantwortlichen, Rivalitaetsverbot zwischen Hilfsinstitutionen der Schule, Fremdheitsakzeptanz und Feindbildverbot unabdingbare Grundlage einer gedeihlichen Auslaendererziehung sind und auch bleiben muessen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernen in Deutschland" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: