Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Tornow, Lutz
Titel: Wald im Mittelalter.
Quelle: In: Geschichte lernen, 1 (1988) 4, S. 48-54
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Wald; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Mittelalter; Bild; Umweltbewusstsein; Umweltgeschichte; Umweltverschmutzung
Abstract: Nachdenken ueber den Menschen als Teil der Natur, seine Umweltwahrnehmung, seine Beziehung zur Natur (Kontrolle, Rohstoff, Opfer) sowie die Frage nach der Faehigkeit des Menschen im Mittelalter, die Konsequenzen seines Handelns in bezug auf die Umwelt zu uebersehen, sind Ausgangspunkte der Unterrichtseinheit. Die dargestellten Erfahrungen mit ihr laufen auf eine Sensibilisierung der Schueler hinaus: von der Praezisierung der Ansichten ueber das Heute bis zu der Erkenntnis, dass die Menschen heute mit den Folgen ihres Umwelthandelns unausweichlich konfrontiert sind. Das Mittelalter als Unterrichtsstoff wird vorgeschlagen wegen des gleichzeitigen Wiedererkennungseffekts und der Unterschiede zu heute. Die Materialien (Waldnutzung/ Rodung/Abschlussreflexion) werden mit methodischen Anmerkungen zum Unterrichtsverlauf eingeleitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wald im Mittelalter.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: