Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Tornow, Lutz
Titel: Das Leben germanischer Bauern. Eine Erzaehlung entsteht.
Quelle: In: Geschichte lernen, (1988) 2, S. 50-52
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Schuljahr 06; Schuljahr 07; Gymnasium; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Text; Bauerntum; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Historische Erzählung; Altertum; Grafische Darstellung; Germane
Abstract: Die vorgestellte Geschichtserzaehlung ueber die Arbeits- und Lebensbedingungen germanischer Bauern, die dem Unterricht in einer 6. Klasse eines Hamburger Gymnasiums entstammt und eine 'Folie' fuer einen Vergleich fuer einen baeuerlichen Lebens- und Arbeitswelt im Mittelalter bilden soll, hat exemplarischen Charakter insofern, als sie leicht uebertragbar auf eine Fuelle anderer Themen und Situationen ist. In dieser Geschichtserzaehlung, die im Unterricht vor allem als Gebrauchsgegenstand und Arbeitsmaterial fungieren soll, wird ein nicht unbedingt ueblicher, aber historisch moeglicher Fall - der Versuch eines jungen Germanen in roemischen Diensten, die Tochter eines germanischen Bauern zu heiraten - dargestellt. Der Beitrag informiert in Stichworten ueber die Planung der Geschichtserzaehlung, enthaelt einen Vorschlag, wie mit ihr begonnen werden kann, gibt in Form eines Gedaechtnisprotokolls Auskunft ueber den weiteren Unterrichtsverlauf und skizziert den Schluss der Geschichte: das Leben des jungen Germanen als freier Bauer. Ziel dieser Geschichtserzaehlung im Unterricht ist nicht nur, bei den Schuelern eine Vorstellung davon zu uebermitteln, was freies Bauerntum bei den Germanen hiess, sondern darueber hinaus auch die Offenlegung der Rekonstruktion eines historischen Zusammenhangs. Den Schuelern ein Muster fuer das eigene Erzaehlen von Geschichte vorzufuerhen, ist ein weiteres Ziel dieses Unterrichtsversuchs gewesen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Das Leben germanischer Bauern.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: