Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Stein, Martin
Titel: Beweisfaehigkeiten und Beweisvorstellungen von 11- 13jaehrigen Schuelern.
Quelle: In: Journal für Mathematik-Didaktik, 9 (1988) 1, S. 31-53
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0173-5322
Schlagwörter: Empirische Untersuchung; Denkfähigkeit; Jugendpsychologie; Testaufgabe; Schuljahr 07; Sekundarstufe I; Hauptschule; Abstraktionsfähigkeit; Sachinformation; Text; Mathematik; Beweis; Grafische Darstellung
Abstract: Bisher fand bei Arbeiten zur Problematik des Beweisens im Mathematikunterricht wenig Beachtung, dass die Erfassung der Beweisfaehigkeit eines Schuelers von einer Vielfalt von Vorentscheidungen des untersuchenden Forschers abhaengig ist: von Festsetzungen darueber, welches sprachliche Gebilde als Beweis anzusehen ist, welcher Aspekt des gesamten Denk- und Arbeitsprozesses eines Schuelers als Beweis oder Beweistaetigkeit erfasst werden soll bzw. welche Aufgaben in welchen Formulierungen zur Messung der Beweisfaehigkeit dienen sollen. In der vorliegenden Arbeit wird unter Heranziehung eines Beobachtungsprotokolls belegt, dass eine ausschliessliche Betrachtung von schriftlichen Beweisleistungen zu grundsaetzlich anderen Einschaetzungen der Beweisfaehigkeit fuehren kann, als dies bei einer Gesamtschau des Problemloeseprozesses der Fall waere. Anhand von empirischen Untersuchungen in fuenf Hauptschulklassen (Jahrgangsstufe 7) wurde u. a. gezeigt, dass der Ausschluss von Problemloesemoeglichkeiten beim Beweisen die Beweisleistung von Schuelern verbessern kann. Konzeption, Durchfuehrung, Auswertung und Ergebnisse der Untersuchung sind detailliert beschrieben und analysiert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Journal für Mathematik-Didaktik" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Journal für Mathematik-Didaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: