Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Sigg, Helmut
Titel: Antiproportionale Zuordnungen.
Quelle: In: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 10 (1988) 6, S. 21-22     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0930-696x
Schlagwörter: Schuljahr 08; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Antiproportionalität; Mathematik; Mathematikunterricht; Sachrechnen; Schlussrechnung; Sonderschule; Lernbehinderter
Abstract: Hauptgebiet des Sachrechnens ist die sogenannte Schlussrechnung. Hierbei werden im allgemeinen zwei Groessenbereiche proportional oder antiproportional zugerechnet, wobei als wesentliches Kennzeichen der sog. Schlussrechnung die Abbildung eines Groessenbereichs in einen anderen vorgenommen wird. Antiproportionale Zuordnungen spielen verglichen mit proportionalen Zuordnungen in der Praxis eine begrenzte Rolle. Fuer lernbehinderte Schueler koennen antiproportionale Zuordnungen anschaulich in einer Tabelle, mit Hilfe eines Streifendiagramms und durch einen Rechenbaum dargestellt werden. Als allgemeine Lernziele sollen die Schueler mit Groessen rechnen koennen, Fertigkeiten im "graphischen Rechnen" erwerben; themenspezifisch sollen die Schueler u. a. die Antiproportionalitaeten entdecken, antiproportionale Zuordnungen verschieden darstellen und Einsicht in das Wesentliche antiproportionaler Zuordnungen bekommen. Lernvoraussetzungen werden angegeben. Medien sind u. a.: Holzstaebchen, Saegen, kariertes Papier, Lineale, Geodreiecke, Glaeser, Wasser, Wassereimer, Reissnaegel, verschiedenfarbige Kartons. Der Unterrichtsverlauf wird skizziert. Gruppenarbeit und Differenzierung sind vorgesehen, Literaturstellen sind angegeben, Aufgaben abgedruckt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Antiproportionale Zuordnungen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: