Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Seidel, Gerhard
Titel: Sind Menschenrechte Frauenrechte? Frauenforderungen in d. Franz. Revolution (1789-1793).
Quelle: In: Geschichte lernen, 1 (1988) 6, S. 29-37
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Gleichberechtigung; Sekundarstufe I; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Text; Französische Revolution; Frauengeschichte; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Bild; Menschenrechte; Politische Betätigung
Abstract: Waehrend der Franzoesischen Revolution bemuehten sich auch Frauen, die Verbesserung ihrer Lebenssituation durchzusetzen. Sie gruendeten Clubs und Zeitschriften und organisierten einige Massenkundgebungen. Mit der Verfassung der Konstituante von 1791 wurde den Frauen wie der Mehrheit der Maenner weiterhin nur ein passiver Buergerstatus zugesprochen. Olympe de Gouges formulierte in dieser Atmosphaere die "Erklaerung der Rechte der Frauen und Buergerin". Sie wurde hingerichtet. In den folgenden Jahren schlossen sich das Verbot der Zeitschriften, die Schliessung der Clubs sowie ein Versammlungsverbot an, um Frauen von der politischen Oeffentlichkeit fernzuhalten. Dieser Sachinformation schliesst sich die Struturierung und Lernzielformulierung fuer den Unterricht auf der Sekundarstufe I an. Die Materialien sind mit Erschliessungsfragen versehen und auch fuer den Einsatz in der Sekundarstufe II geeignet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Forderungen von Frauen waehrend der Franzoesischen Revolution.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: