Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmitt, Hubert
Titel: "Verlasst die Uebungsraeume".
Quelle: In: Pädagogische Welt, 42 (1988) 2, S. 55-59     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-8257
Schlagwörter: Erziehungslehre; Auswertung; Planung; Exkursion; Sekundarstufe I; Primarbereich; Erkenntnis; Lernen; Eigeninitiative; Handlungsorientierung; Lernort; Unterrichtsplanung; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Außerunterrichtliche Aktivität; Didaktische Erörterung; Durchführung; Ganzheitsmethode; Grafische Darstellung
Abstract: Zuerst werden die Notwendigkeit und die Bedeutung ausserschulischer Lernorte aus paedagogischer Sicht behandelt. Diese Lernorte gleichen den Wirklichkeitsverlust in der modernen technisierten Welt aus und foerdern gleichzeitig durch die Beruecksichtigung subjektiver Interessen in offenen Lernsituationen das eigenverantwortliche und spontane Handeln. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darueber hinaus auch auf der Ganzheitlichkeit des Erkenntnisprozesses, bei dem das Durchlaufen verschiedener Abstraktionsebenen vom konkret-anschaulichen zum abstrakten Denken das handlungsbezogene Lernen ermoeglicht. Nach diesen Eroerterungen folgt die theoretische Planung eines Unterrichtsganges, bei dem grundsaetzlich drei Phasen zu unterscheiden sind: a) Hinfuehrung zur Problemfrage, b) Erkenntnisgewinnung, c) Sichtung und Anwendung des Gelernten. Jede Phase ist mit konkreten Beispielen zu den Lernzielen und - inhalten naeher ausgefuehrt. Weil eine sorgfaeltige Planung der einzelnen Phasen fuer den Lernerfolg verantwortlich ist, werden am Beispiel der Erkundung eines landwirtschaftlichen Betriebs die wichtigsten Planungsaspekte ausfuehrlich gezeigt. Detaillierte Tabellen zeigen noch einmal zu allen drei Phasen die Planungsaspekte in bezug auf Lehrer und Schueler, die Lernziele und das Schema des ganzheitlichen Erkenntniskreislaufs. Fotos illustrieren die Eroerterungen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: