Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schwan, Gesine
Titel: Rosa Luxemburgs Stellung zu Freiheit und Sozialismus.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 39 (1988) 9, S. 543-547
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-9056
Schlagwörter: Sachinformation; Geschichte (Histor); Freiheit; Demokratie; Diktatur; Gesellschaftstheorie; Leninismus; Sozialismus; Theorie; Russische Revolution; Lenin, Wladimir Iljitsch; Luxemburg, Rosa
Abstract: Weil Rosa Luxemburg fuer systemkritische Sozialisten in der Bundesrepublik wie in der DDR Symbol eines antikapitalistischen, aber freiheitlichen Sozialismus ist, geht die Autorin von der Hypothese aus, dass Rosa Luxemburg einen "Dritten Weg" propagiert haben koenne. Dazu untersucht sie ihre Kritik an der Russischen Revolution und an Lenin, die ihre Basis im Festhalten an der Idee der proletarischen Haltung und Aktion der Massen hatte, worin sie sich von Lenin unterschied. Zweiter Untersuchungsschritt ist Luxemburgs Einstellung zur Novemberrevolution 1918 in Deutschland, bei der die Autorin vom Votum Rosa Luxemburgs gegen die Nationalversammlung ueber die Unterstuetzung des Spartakusaufstandes bis hin zu einem "diffus organizistischen Verstaendnis von politischer Oeffentlichkeit" ein Fehlen pluralistischer Auseinandersetzung bei Rosa Luxemburg konstatiert. So kommt sie zu dem Schluss, dass ein "Dritter Weg" von Rosa Luxemburg nicht inhaltlich ausgewiesen werden konnte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: