Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmitt, Rainer
Titel: Musik und Glaube - Eine vergessene Beziehung?
Quelle: In: Grundschule, 20 (1988) 7-8, S. 60-65
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Primarbereich; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Musik; Meditation; Glaube; Glaubenserziehung; Religion; Religionspädagogik; Ritual; Symbol
Abstract: Der Autor geht von den Praemissen aus, dass erstens Musik als Konstante in den Kulthandlungen der Voelker dieser Erde nachweisbar ist, und dass zweitens sowohl Religion als auch Musik zu den zu konstitutiven anthropologischen Faktoren menschlichen Lebens gehoeren. Im Verlauf der Geschichte des Christentums hat die Verbindung von Kult und Musik unterschiedlichste Formen angenommen. Der Autor geht vor allem auf den Unterschied zwischen "Musik von Teufeln und Engeln" ein, der anhand von mittelalterlichen Abbildungen und Zitaten demonstriert wird. Der Autor eroertert die Frage nach der Beziehung zwischen Musik und Glaube, dabei zeigt sich, dass Ausdruck, Mitteilung und Erfahrung zu den wesentlichen Kriterien menschlichen Lebens gehoeren, welche die enge Verbindung von Musik und Religion seit jeher bedingen. In diesem Zusammenhang kommen musikalischen Symbolen besondere Bedeutung zu. So entsprechen z. B. dem Tod in der europaeischen Musik in der Regel langsame Tempi, waehrend die afrikanische Musik aus diesem Anlass eine rasende musikalische Aktivitaet entfaltet. Schliesslich beschreibt der Autor zwei religionspaedagogische Spiele und verdeutlicht damit, wie die Beziehung von Musik und Glaube auch im paedagogischen Raum ihren Platz hat.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: