Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Doerge, Friedrich-Wilhelm
Titel: Curriculum-Bausteine zur Wirtschaftslehre - eine didaktische Orientierung.
Quelle: In: Gegenwartskunde, 37 (1988) 2, S. 243-251     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0016-5875
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Curriculum; Curriculumentwicklung; Unterrichtsmaterial; Sozialkunde; Sozialwissenschaftlicher Unterricht; Wirtschaftspädagogik; Didaktische Erörterung
Abstract: Der Bericht beschreibt zunaechst die Stellung der oekonomischen Bildung im Lehrgefuege von Schule und Hochschule. Den Lehramtskandidaten der sozialwissenschaftlichen Studienrichtung fehlen in der Regel fundierte wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse. Wirtschaftsthemen werden daher in der Schule haeufig - in enger Anlehnung an wissenschaftliche Lehrbuecher modelliert - ohne konkreten Realitaetsbezug erarbeitet. Zur Einuebung in wissenschaftspropaedeutische Arbeitsweisen hat der Autor in Zusammenarbeit mit Lehrern und Lehramtsstudenten "Curriculum-Bausteine" entwickelt, die in Form der Materialanalyse als Problemstudien, die jeder Zeit durch aktuelle Bezuege ergaenzt werden koennen, im Unterricht eingesetzt werden sollen. Der Materialteil mit Problemaufriss, Text und Auswertungsaufgaben wird durch fachdidaktische Hinweise und fachliche Erlaeuterungen ergaenzt. Am Beispiel des Curriculum-Bausteins "Subventionen in der Marktwirtschaft" werden unterrichtliche Einsatzmoeglichkeiten unter Beruecksichtigung der "einheitlichen Pruefungsanforderungen in der Abiturpruefung" eingehend eroertert.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: