Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schmidt, Guenter R.
Titel: Christliche Erziehung im oekumenischen Zeitalter.
Quelle: In: Der Evangelische Erzieher, 40 (1988) 2, S. 155-166     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0014-3413
Schlagwörter: Unterrichtsmaterial; Christliche Erziehung; Dogmatik; Glaube; Glaubenserziehung; Ökumene; Religion; Sakrament; Taufe; Didaktische Erörterung
Abstract: Christliche Erziehung wird hier als Erziehung verstanden, die durch das Anliegen bestimmt wird, die Offenheit fuer Wort und Sakrament sowie ein an christlichen Vorstellungen orientiertes Leben in der kirchlichen Gemeinschaft zu foerdern. Besonders werden hierbei die Kriterien fuer "oekumenisch" beruecksichtigt. Christliche Erziehung wird als Hilfe zum subjektiven Christsein hervorgehoben. Das Entscheidende ist, dass durch die Taufe der Aufwachsende in die von Gott gesetzte Heilswirklichkeit einbezogen ist, d. h. objektiv ist er bereits Christ. Demnach geschieht christliche Erziehung in der Hoffnung auf die Entfaltung eines bewussten Glaubens. Dem Autor kommt es darauf an, dass durch christliche Erziehung ein fundamentales Glaubenswissen vermittelt wird. Entscheidend ist dabei die dogmatische Dimension, dass Christen moeglichst eine klare Vorstellung davon haben, was Schoepfung, Suende, Auferstehung Christi usw. bedeuten.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Evangelische Erzieher" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: