Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Parent, Thomas
Titel: Die historische Glashuette Gernheim. Ein Standort d. Westfael. Industriemuseums.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1988) 5, S. 52-55
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Sachinformation; Fotografie; Museumspädagogik; Geschichte (Histor); Industriegeschichte; Sozialgeschichte; Bild; Fabrikarbeit; Kinderarbeit; Arbeit; 19. Jahrhundert; Grafische Darstellung; Industriemuseum; Nordrhein-Westfalen
Abstract: Die Glashuette Gernheim in der Naehe von Minden wurde 1812 gegruendet. Sie entwickelte sich mit zeitweilig 200 Beschaeftigten zu einer der bedeutendsten Glashuetten Nordwestdeutschlands. Einige Jahre nach der Gruenderkrise von 1873 musste sie schliessen. 1970 fand der Glasturm der Huette als "technisches Kulturdenkmal" wieder das oeffentliche Interesse. Er wurde mit einer ehemaligen Arbeiterhauszeile 1983 fuer das Westfaelische Industriemuseum uebernommen, das ca. 1991 eroeffnet wird. Eine Besichtigung des Glasmacherortes ist jedoch bereits jetzt sozialgeschichtlich interessant. Die damaligen Arbeitsbedingungen werden in der historisch genau restaurierten Glashuette veranschaulicht. Die Glasmacherwohnung gibt Auskunft ueber das an die Arbeit angepasste Wohnen. Auch die sozialen Einrichtungen der Fabrik dienten der Anpassung an die unregelmaessigen Arbeitszeiten. Waehrend der Glasschmelze musste ununterbrochen gearbeitet werden: Kinder 12 - 14 Stunden, Erwachsene bis zu 24 Stunden.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: