Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Otter, Martin
Titel: Zur Definition der elektrischen Spannung mit Hilfe des Energiebegriffes.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, (1988) 31, S. 27-35     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-5479
Schlagwörter: Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Experimentieranleitung; Elektrische Energie; Elektrische Ladung; Elektrische Spannung; Elektrizitätslehre; Ionenwanderung; Physik; Stromkreis; Grafische Darstellung
Abstract: Die Vermittlung der Grundbegriffe der Elektrizitaetslehre in der Sekundarstufe I stoesst auf sehr grosse Schwierigkeiten, die u. a. darin begruendet sind, dass die Schueler die Begriffe Spannung, Stromstaerke etc. bereits mit bestimmten Vorstellungen verbinden und die elektrischen Vorgaenge selbst unsichtbar sind. In dem vorliegenden Beitrag wird ein Unterrichtsmaterial vorgestellt, in dem nach Einfuehrung von Stromstaerke, elektrischer Ladung und Energie der elektrischen Ladung die Spannung als Quotient aus Energie und Ladung definiert wird. Die Unterrichtseinheit ist ausfuehrlich in Konzeption und Durchfuehrung beschrieben. Zur Visualisierung der Energieverteilung im Stromkreis werden Ionenwanderungsversuche mit Kaliumpermanganatkoernchen auf Fliesspapier herangezogen, die sich auch in hervorragender Weise zur Demonstration elektrischer Felder eignen. Siebzehn Versuchsbeschreibungen liegen bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Einfuehrung des Spannungsbegriffs als Quotient aus Energie und Ladung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: